DMTH 9. - 11.5.2019 Ausstellung Rang 1 und Rang 2 für die Klasse Thematische Philatelie und die Klasse Open Philately (nur thematisch orientierte Exponate) Ausstellungsbedingungen 1. Grundanliegen Die DMTH verfolgt mehrere Anliegen:    Die   vielfältigen   Möglichkeiten   der   Thematischen   Philatelie   werden   durch   die   Präsentation   einer   breiten   Palette von   Sachgebieten   dokumentiert.   Die Ausstellung   bildet   den   zentralen   Treffpunkt   für   Thematiker   im   BDPh   und ein Forum zur Diskussion von Exponaten.    Die   hoch   qualifizierten   Thematik-Exponate   Deutschlands   sind   in   einer   einzigen   Ausstellung   vereinigt,   was   den Wettbewerbsgedanken   in   der   Spitze   fördert   und   langfristig   den   hohen   Qualitätsstandard   der   deutschen Thematischen Philatelie sichert.  Aussteller im Rang 1 haben die Möglichkeit, ihr Exponat für internationale Ausstellungen zu klassifizieren. Exponate der Open Philatelie mit thematischem Inhalt können ebenfalls gezeigt werden.   2. Durchführung und Teilnahmevoraussetzungen Die   DMTH   findet   vom   9.-11.5.2019   im   Rahmen   der   Briefmarkenmesse   Essen   statt.   Sie   ist   eine   nationale Ausstellung im   Rang   1   des   Bundes   Deutscher   Philatelisten   e.V.   in   Kombination   mit   einer   Rang-2-Ausstellung.   Die   DMTH   wird   vom Bund   Deutscher   Philatelisten   e.V.   (Rang   1)   und   dem   Verband   der   Philatelisten   in   Nordrhein-Westfalen   e.V.   (Rang   2)   in Kooperation    mit    dem    Verband    Philatelistischer    Arbeitsgemeinschaften    e.V.    veranstaltet.    Die    Organisation    und Ausrichtung ist dem Verband der Philatelisten in Nordrhein-Westfalen übertragen worden. Mit   einem   Exponat   teilnehmen   können   alle   Mitglieder   des   BDPh.   Für   die   Teilnahme   am   Wettbewerb   muss   ein Ausstellerpass   des   BDPh   vorliegen. Alle Ausstellungsergebnisse,   die   als   Vorqualifikation   eingebracht   werden,   müssen in diesem Pass eingetragen sein. Höchstvorprämierungen   im   Sinne   der Ausstellungsordnung   des   BDPh   gelten   für   die Teilnahme   in   Rang   1   und   Rang   2, nicht aber im Wettbewerb um den Titel des Deutschen Meisters. Die   Mindestvorprämierung   für   nationale Ausstellungen   (mindestens   Vermeilmedaille   auf   einer   Rang-2-Ausstellung)   ist zur   Anmeldung   eines   Exponates   im   Rang-1-Wettbewerb   erforderlich.   Zur   Anmeldung   im   Rang   2   muss   das   Exponat zuvor   im   Rang   3   mindestens   mit   einer   Vermeil-Medaille   ausgezeichnet   worden   sein.   Ist   ein   Exponat   sowohl   für   den Wettbewerb im Rang 1 als auch für den Wettbewerb im Rang 2 qualifiziert, kann der Aussteller den Rang frei wählen. Exponate   mit   einem   Grand-Prix   der   Meisterklasse   einer   Naposta,   drei   Goldmedaillen   auf   Rang-1-Ausstellungen   oder einer   Groß-Gold-Medaille   einer   FIP-/FEPA-Ausstellung   dürfen   in   den   acht   Wettbewerbskategorien   um   den   Titel   des Deutschen   Meisters   konkurrieren.   Sie   erhalten   zwar   eine   Punktzahl,   aber   weder   eine   Auszeichnung   im   Rang   1   noch im Rang 2. Die Anzahl   der   Rahmen   ist   zwischen   5   und   8   Rahmen   pro   Exponat   frei   vom Aussteller   wählbar.   Exponate   die   bereits international mit 128 Blatt ausgestellt wurden, können mit 11 Rahmen teilnehmen. 3. Wettbewerb Rang   1   und   Rang   2 : Alle   zum   Wettbewerb   in   Rang   1   und   Rang   2   angemeldeten   Exponate   werden   entsprechend   der Ausstellungsordnung   des   BDPh   von   einer   Fachjury   mit   einer   Punktzahl   bewertet   und   mit   Diplomen   der   für   den jeweiligen   Rang   vorgesehenen   Medaillenrängen   und   Erinnerungsmedaillen   ausgezeichnet.   Bewertungen   ab   Vermeil aufwärts qualifizieren das Exponat für eine Teilnahme an der nächst höheren Ausstellungsstufe. Deutsche    Meisterschaft :    Jeder    Aussteller    ordnet    bei    der    Anmeldung    sein    Exponat    einer    der    im    Folgenden genannten    acht    Thema-Kategorien    zu.    (Der    Philatelistische    Ausschuss    hat    jedoch    das    Recht,    bei    grober Fehleinteilung das Exponat in eine andere Kategorie umzusetzen.) Kategorie 1: Kunst und Kultur Kategorie 2: Geschichte und Organisationen Kategorie 3: Mensch und Alltag Kategorie 4: Sport und Freizeit Kategorie 5: Transport und Technik Kategorie 6: Naturwissenschaft und Medizin Kategorie 7: Wildtiere und Pflanzen Kategorie 8: Landwirtschaft und Haustiere In   jeder   der   acht   Thema-Kategorien   wird   das   beste   Exponat   als   Deutscher   Meister   gekürt   und   auch   das   zweitbeste und   drittbeste   Exponat   besonders   ausgezeichnet.   Die   Rangfolge   ergibt   sich   aus   den   von   der   Jury   vergebenen Punktzahlen. Beim   Palmarés   werden   die   acht   Kategorien-Sieger   gewürdigt,   indem   bei   der   Preisverleihung   jedes   Exponat   mit Laudatio   (durch   einen   Preisrichter)   und   begleitenden   Abbildungen   von   herausragenden   Blättern   vorgestellt   wird.   Aus den   acht   Siegern   der   Thema-Kategorien   wird   nach   dieser   Präsentation   beim   Palmarés   der   Gesamtmeister   durch offene Abstimmung der Jury live ermittelt. Die   Sieger    aller   acht   Kategorien   erhalten   entsprechend   ihrer   Platzierung   Anstecknadeln   im   Range   von   Gold,   Silber und Bronze. Außerdem wird ein Preis für den Gesamtsieger vergeben. 4. Ausstellungsgebühr Die   Ausstellungsgebühr   beträgt   30,-   €   pro   Rahmen   im   Rang   1   und   25   €   pro   Rahmen   im   Rang   2.   Die   Gebühr   ist spätestens   14   Tage   nach   Erhalt   der Annahmebestätigung   auf   das   Konto   des   Verbandes   der   Philatelisten   in   NRW   e.V. bei   der   Commerzbank   Lünen,   IBAN   DE33   4408   0050   0375   8679   00   zu   überweisen.   In   der   Gebühr   enthalten   ist   die Teilnahme am Palmarés-Abend mit Abendessen (ohne Getränke) für eine Person. 5. Beratungsgespräch für Aussteller Die    Juroren    stehen    am    Samstag,    dem    11.5.2019,    von    10.00    –    12.00    Uhr    an    den    Exponaten    zu    individuellen Beratungsgesprächen zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 6. Auf- und Abbau der Exponate Jedes   Exponat   muss   vom   Aussteller   oder   einem   Bevollmächtigen   gebracht,   auf-   und   abgebaut   sowie   abgeholt werden.   Der   Aufbau   der   Exponate   findet   am   Mittwoch,   dem   8.5.2019,   von   13.00   –   17.00   Uhr   statt.   Der   Abbau   der Exponate beginnt am Samstag, dem 11.5.2019, ab 17.00 Uhr. Eine   Zusendung   eines   Exponates   per   Post   ist   in   begründeten   Ausnahmefällen   möglich.   In   diesem   Fall   muss   das Exponat   in   der   Zeit   vom   21.4.   –   30.4.2019   beim   Ausstellungsleiter   eingehen.   Nachlagerungen   der   Exponate   bei   der Ausstellungsleitung sowie Rücksendung per Post sind nur in Ausnahmefällen möglich. 7. Allgemeine Ausstellungsbedingungen Jede Person kann im Wettbewerb mit beliebig vielen Exponaten teilnehmen, jedoch nur mit einem pro Kategorie. Anmeldungen sind zu richten an: Norbert Witte  Im Sonnenwinkel 3  58636 Iserlohn E-Mail: report@vdph.de Tel.: 02371-154 999 Die   Anmeldungen   der   Exponate   müssen   bis   zum   30.11.2018   eingehen   und   sind   nur   auf   dem   Anmeldeformular   des Ausrichters   gültig.   Der   Anmeldung   ist   eine   Kurzbeschreibung   sowie   eine   Kopie   der   Exponat-Gliederung   beizufügen. Die Erklärung zum Datenschutz ist beizufügen. Der   Aussteller   sendet   vor   der   Ausstellung   einen   Datenträger   (CD,   DVD,   USB-Stick)   ein   auf   dem   als   JPG-Dateien Titelblatt    und    Gliederung    und    ca.    5    vom    Aussteller    ausgewählte    Blätter    für    eine    Vorstellung    beim    Palmarés gespeichert sind. Eine Benachrichtigung über Annahme oder Ablehnung des Exponates erhalten Sie bis zum 31.1.2019. Die   allgemeinen   Ausstellungsbedingungen   der   DMTH   orientieren   sich   sinngemäß   an   der   Ausstellungsordnung   des BDPh.   Für   den   Transport   und   eine   ausreichende   Versicherung   der   Exponate   haben   alle   Aussteller   selbst   Sorge   zu tragen.    Die    Veranstaltungsleitung    bemüht    sich    um    reibungslose   Abwicklung    und    um    ausreichenden    Schutz    der Exponate, übernimmt jedoch keinerlei Haftung. 3.10.2018 Verband der Philatelisten in Nordrhein-Westfalen e.V.
© Verband der Philatelisten in Nordrhein-Westfalen e.V. 2018

7. Deutsche Meisterschaften der Thematischen Philatelie

Ausstellungsbedingungen Ausstellungsbedingungen als PDF Ausstellungsbedingungen als PDF